SchneewittchenTV#18

Endlich wird es Sommer: Genau der richtige Zeitpunkt, eine neue Attraktion an der Lohrer Mainlände auszuprobieren: Das Stand Up Paddling. Der Inhaber der Mee Station, Waffelwerker Andreas Leidlein, wies mich ein und seine Tochter Neele hat mich auf dem Main begleitet. Ein wackeliges Abenteuer, das unvermeidlich mit einem Sturz in den kalten Fluten endete. Der gebürtige Inder Chinmay Doctor lebt seit 1988 in Lohr, täglich hat er seit dem Ausbruch der Coronapandemie Kontakt mit seiner Familie, die ihn über die prekäre Lage in seiner Heimatstadt Ahmedabad, im nordöstlichen Teil des Landes, informiert. Gemeinsam mit der Raiffeisenbank Main-Spessart hat er jetzt ein Spendenkonto initiiert um der armen Bevölkerung vor Ort zu helfen. Wir haben nachgefragt. Ich war zu Besuch in der Partensteiner Brennerei Staab. Die freundlichen Gastgeber Isabel und Andreas hatten neben vielen Informationen zum Brennen auch leckere Proben ihrer 50 Produkte parat. Da stieg unser Promillespiegel schnell. Dazu passend die launigen Outtakes vom Dreh. Vize-Kickboxweltmeister bat mich im zweiten Teil unseres Beitrages nach einem kurzen Aufwärmtraining direkt in den Ring und bot mir eine Stelle als sein Sparringspartner an. Erstmalig zeige ich einen Gastbeitrag von zwei jungen Zuschauern, die ein Video zur Sicherheit in Badeseen gedreht haben. Hier das Spendenkonto für die Covid-Indien-Hilfe von Chinmay Doctor: https://raiba-msp.viele-schaffen-mehr.de/covid-hilfe-fuer-indien Gewinnen könnt Ihr dieses Mal aus der Brennerei Staab eine Flasche Spessart Dry Gin.


0 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen